Die Sozial- und Kinderschutz-Abteilung von Harghita (DGASPC HR) ist eine öffentliche Einrichtung im Rahmen des Harghita Landesrats, mit mehr als 15 Jahren Erfahrung. Sie verbindet den öffentlichen Sozialdienst und die Aktivitäten der Kinderschutz-Abteilung seit 2005.

Die Einrichtung zielt darauf ab, die Regierungspolitik und soziale Strategien zur Verhinderung und Bekämpfung von sozialer Ausgrenzung und Armut durchzusetzen. Sie entwickelt Strategien und Aktionsprogramme die auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger mit erhöhtem Förderbedarf in der Region zugeschnitten sind und arbeitet eng zusammen mit Organisationen und Einrichtungen, die auf dem Gebiet der Sozialarbeit tätig sind.



>>> visit website

Autonomous Centre - ACT ist eine Vereinigung von Bürgern, die Informationen, Beratung, Ausbildung und andere Formen der Unterstützung liefert, um Sozialkapital und die Zivilgesellschaft weiter zu entwickeln.
ACT´s Vision ist eine Gesellschaft mit gleichen Zugang zu Ressourcen, Wissen und Information, wo jeder einzelne wichtig, verantwortlich und in der Lage ist, proaktiv das Wohl der Gesellschaft und der Natur zu unterstützen.
2014 hat ACT die Umsetzung des Projektes "Soziale Eingliederung und Beschäftigung von Roma durch biologisch-dynamischen Landwirtschaft" abgeschlossen, um den Beschäftigungsanteil und die soziale Eingliederung von Mitgliedern aus der Roma-Gemeinschaft durch die Schaffung günstiger Rahmenbedingungen für die soziale Beschäftigung zu erhöhen. Ein Resultat war die Gründung der Sozialagrargenossenschaft Domači vrt als Beispiel für die Selbstständigkeit und Integration von Roma. (www.domaci-vrt.hr).



>>> visit website

European Neighbours ist eine unabhängige und offene, unpolitische Einrichtung mit öko-sozialen Zielen.

Ziel des Vereins – unterstützt von der Stadt Graz und dem Land Steiermark - ist die Entwicklung von nachhaltigen ökosozialen Strategien und Lösungen, maßgeschneidert für Benachteiligte, speziell Roma in ganz Europa.

Das Hauptziel des Vereins ist die Entwicklung von neuen Jobs und Integrationsmöglichkeiten sowie Lern- und Bildungsangeboten in den Bereichen Landwirtschaft und Handwerk für die Integration und das Wohlergehen benachteiligter Menschen.

European Neighbours wurde tief in politische Debatten rund um die Integration von Roma auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene einbezogen und beteiligt sich aktiv an den europäischen Strategien für die Integration der Zielgruppe.



>>> visit website

Formazione Co & so Network ist ein Konsortium, eine Art Dachverband von 10 Sozialgenossenschaften in Florenz und arbeitet für das öffentliche Beschaffungswesen von öffentlichen Einrichtungen wie z.B. der Gemeinde oder der Region und verwaltet soziale Dienste in ihrem Namen.

Das Personal der FCN umfasst 10 Mitarbeiter, aber die Anzahl aller Beteiligten in dem Zusammenschluss beläuft sich auf 700. Eine unserer Einrichtungen- "Il Cenacolo" - arbeitet direkt mit der Roma-Gemeinde in Florenz und bietet Hilfe und Unterstützung beim Einstieg in die Berufswelt. Unter ihren 120 Mitarbeitern gibt es 10 Roma die an der sozialen Integration arbeiten, was mehr gibt es auch einen Vertreter der Zielgruppe im Vorstand.

FCN arbeitet auf dem Gebiet der „Europäischen Programme“ seit 2004, die meist umgesetzten Programme waren: LLP Programme, Daphne und EIF. FCN ist eine in der Toskana eingetragene Trainings-Agentur die geförderte und normale Trainings entwickelt. Derzeit sind wir in die EU-Projekte „ERNE“ (Förderung der Integration von Roma) und „Daphne“ (Verhinderung einer zu frühen Hochzeit - Roma) involviert.



>>> visit website

INIT Developments ist ein Unternehmen, das auf die Konzeptionierung, Beantragung, Umsetzung, Evaluierung und Verbreitung von EU-Projekten spezialisiert ist; unsere Schwerpunkte liegen auf den Gebieten Bildung, Regionalentwicklung, Europäische Bürgerschaft und Arbeitsmarktpolitik.

Wir finden für unterschiedliche Zielgruppen (z.B. Bildungseinrichtungen, KMUs, NGOs, öffentliche Einrichtungen, Sozialpartner etc.) exakt passende EU-Förderprogramme und entwickeln dazu maßgeschneiderte Projektkonzeptionen. Dabei werden individuelle Bedürfnisse, Interessen, Zielsetzungen und Ressourcen bestmöglich mit den Rahmensetzungen der jeweiligen Förderprogramme verschränkt.

Ein zentrales Anliegen von INIT Developments ist die Steigerung qualitativ hochwertiger EU-Projekte in Mecklenburg- Vorpommern. Dadurch soll die Basis für eine intensivere Anbindung unserer Region an die Europäische Union und ihre internationalen Netzwerke und Partnerschaften gelegt werden.



>>> visit website

Seit 1867 ist Alt-Grottenhof eine hervorragende Ausbildungseinrichtung für erfolgreiche, junge Menschen. Das Wissen über die Landwirtschaft und die Arbeit in der Natur sind heute gefragter denn je. Unser Ausbildungsprogramm ist genau auf diese Bereiche abgestimmt. Mit seiner Vielseitigkeit und Praxisorientierung ist es eine ideale Vorbereitung für die Land- und Forstwirtschaft. Es bietet außerdem sehr gute Einstiegsvoraussetzungen für handwerkliche Berufe und den Lebensmittel- und Naturbereich.

Unsere Schule ist in einen wunderschönen Bio-Bauernhof eingebettet. Mit Freude geben erfahrene Lehrer und engagierte Mitarbeiter ihr Wissen und ihre Fachkompetenz an die SchülerInnen von Alt-Grottenhof weiter.

Seit drei Jahren arbeitet die Schule mit European Neighbours zusammen um mit dem Anbau von Bio-Knoblauch Jobs für Benachteiligte, speziell Roma zu schaffen.

 


>>> visit website

Meath Partnership (MCRSDP) ist eine Organisation verantwortlich für die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von lokalen, ländlichen und gemeinschaftlichen in der gesamten Region.

Meath ist spezialisiert auf die Schaffung von Kapazitäten und Gründung lokaler Gemeinschaften in einer Reihe von Projekten und Programmen, welche sich mit der Arbeit gegen Ausgrenzung und Benachteiligung beschäftigen.



>>> visit website

NATIONAL CENTRE FOR EQUAL OPPORTUNITIES - Ist eine landesweite gemeinnützige Organisation die im Jahr 1998 gegründet wurde. Ziele sind die Durchführung von Projekten, konzeptionelle Programme zur Schaffung von Chancengleichheit für ein gutes Leben für alle die Hilfe benötigen. NRC arbeitet mit einem Team von nationalen und ausländischen Experten, Vertretern der lokalen Regierung und der Öffentlichkeit um Programme und Konzepte zu entwickeln, die in Politik und Entwicklungsprogramme des Staates integriert werden könnte. Im Beschäftigungsbereich des ländlichen Raums ist ein grosses Ziel die Förderung der Motivation und Ausbildung von Arbeitslosen in den ländlichen Gebieten.

 

>>> visit website

 


This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein. Project-ID:
2014-1-AT01-KA202-000978